Luci romberg und die kunst des fliegens

Luci Romberg ist wieder in einem Flugzeug. Sie reiste mit ihrer Mutter und ihren Geschwistern um die Welt, von der Türkei nach Bali zu den Galapagos-Inseln, und sie hat ihren Freund Chad besucht, während er an Filmen in Rumänien und an anderen Orten gearbeitet hat.

Aber für Luci ist Jetsetting nicht Teil einer verwöhnten Existenz. Sie verbringt so viel Zeit auf 30.000 Fuß wegen ihrer Arbeit, wo sie fliegt, könnte man sagen, viel näher am Boden.

Luci, siehst du, ist eine nationale Meister-Turnerin. Aber sie ist nicht dein gewöhnlicher Becher. Sie ist auch ein Actionstar. Du hast wahrscheinlich ihre Kampfkünste, Stunt-Arbeit und Freerunning in Film und Fernsehen gesehen, von Green Lantern bis The Conjuring . (Pro-Tipp: Freerunning ist eine Disziplin, die 2003 von Sébastien Foucan geprägt wurde, um seine akrobatischere und expressivere Evolution von Parkour zu beschreiben - die hektische Building-Hopping-Praxis, die Zuschauer und Filmemacher drei Jahre später in Casino Royale beeindruckte ).

Im Gegensatz zu dir war sie Melissa McCarthy's Stuntdouble. Im Gegensatz zu dir ist sie im nächsten Transformers Film. Aber sehr wahrscheinlich ist sie nicht sehr erfolgreich, und sie schreibt ihrer Familie zu, dass sie ihre scheinbar unaufhaltsame Macht entwickelt hat.

In Colorado aufgewachsen und in LA lebend, habe ich Luci nach ihrem letzten Swing durch Europa per Email kontaktiert.

Wie lange arbeitest du schon freiberuflich?

Ich war ein nationaler Meister Turner in der Universität. Nach meinem Abschluss verbrachte ich den Sommer mit zwei Freunden in Europa. Ich zog 2005 nach LA um Stunts zu machen.

War es ein allmählicher Übergang von der Amateurarbeit oder hast du direkt eingetaucht?

Es dauert eine Weile, sich zu etablieren und zu arbeiten. Ich fing an, an einigen Low-Budget-Projekten zu arbeiten und dann fing ich Mitte 2008 an, konsequent zu arbeiten. Es braucht viel Zeit und Hingabe, um in Stunts einzubrechen.

Wie gefährlich ist es wirklich? Die Leute nehmen vermutlich an, dass es sich um eine Reihe von Arbeiten handelt, die von Verletzungen geplagt werden, oder?

Stunt-Leute sind Profis und wir machen jeden Stunt so sicher wie möglich. Es ist natürlich gefährlich, aber Dinge, die wir tun, sind kalkulierte Risiken. Es gibt Verletzungen, aber wie gesagt, wir machen die Dinge so sicher wie möglich.

Wie bleiben Sie in angemessener körperlicher Verfassung?

Ich trainiere und trainiere gerne, also mache ich es oft. Meine Hauptaktivität ist definitiv Freerunning. Ich verbringe viel Zeit in der Tempest Freerunning Academy. Ich genieße auch Plyometrics, Kampfsport, Crossfit und Wandern.

Auch der mentale Aspekt muss essentiell sein. Woher kommt Ihre Arbeitsethik?

Ich glaube, ich bekomme es von meinen Eltern. Meine Mutter ist die am härtesten arbeitende Person, die ich kenne! Meine Eltern spielten Tennis auf dem College und mein Vater war 35 Jahre lang Tennisprofi. Ich habe viel Sport gemacht und bin früh erwachsen geworden, was es bedeutet zu spielen und aktiv zu sein.In jeder Sportart, die ich gespielt habe, habe ich danach gestrebt, der Beste zu sein, der ich sein könnte, und ich denke, dass dies definitiv meine Arbeitsmoral geprägt hat.

Eines der Mittelstücke in deinem Bereich ist Wiederholungstraining immer und immer wieder. Ich glaube nicht, dass du einen Trick machen kannst, es sei denn, du kannst es mehr als ein paar Mal machen. Hat das Scheitern bei Ihrer Arbeits- und Lebenseinstellung eine Rolle gespielt? Gab es Momente, in denen du dachtest, du könntest es einfach nicht? t tu es, doch hast du es irgendwie entdeckt?

Um ehrlich zu sein, ich don & Apos; Ich denke wirklich über das Scheitern nach. Der Gedanke stimmt einfach nicht. Ich komme in meine Gedanken. Wenn ich etwas will, gehe ich dafür! Kein Zurückhalten. Ich habe natürlich ein Versagen in meinem Leben erlebt, aber ich versuche, mich nicht im Stich zu lassen. Ich lerne daraus, gehe vorwärts und versuche, etwas anderes zu erreichen.

Was hoffen Sie, dass die Leute Sie davon abhalten, Sie in Aktion zu sehen?

Für mich ist Inspiration eines der stärksten Dinge, die Sie erleben können. Ich möchte die Menschen inspirieren - nicht unbedingt, um frei zu werden, sondern um diese positive Erfahrung der Inspiration zu fühlen.

Wie weit blicken Sie in die Zukunft?

Ich plane definitiv für die Zukunft. Ich weiß, dass ich gewonnen habe. Ich werde für den Rest meines Lebens Freiläufe und Stunts machen können. Leider, wenn Sie älter werden, beginnen Körperteile zu brechen.

Gibt es also eine Spannung zwischen dem Setzen von Zielen und dem gegenwärtigen Vorhandensein?

Ziele müssen festgelegt werden. Zu Beginn jedes Jahres schreibe ich meine Ziele für dieses Jahr auf. Es ist wichtig, den Moment zu genießen, also versuche ich, so präsent wie möglich zu sein. Ich versuche jede Minute zu genießen, setze aber auch Ziele und plane für die Zukunft.

Ich weiß, dass ich es nicht tue. Ich möchte eine Arbeit machen, die ich nicht mache. t genießen. Ich war eine Kellnerin für eine lange Zeit, und ich habe einfach nicht... t genießt es. Auch wenn ich kann t oder don & apos; Ich will keine Stunts mehr machen, ich werde etwas anderes finden, was mir Spaß macht. Das Leben ist zu kurz, um nicht zu genießen, was Sie & a; re tun.

So ziemlich jeder hat das Gefühl, dass sowohl externe Hindernisse als auch interne Hindernisse bestehen. Was & ap; Warst du eine größere Herausforderung für dich?

Definitiv interne Kämpfe waren am schwierigsten zu überwinden. Ich litt an einer Essstörung in der Schule und mein Selbstvertrauen war gering. Es hat lange gedauert, bis ich mich für mich selbst akzeptiert habe.

Tatsächlich hat Luci gerade Tru Beauty - ein kurzer Film über Selbstakzeptanz - gedreht, in dem sie ihre Freizügigkeit zeigt. Der Film, der gerade im Schneideraum ist, soll Anfang nächsten Jahres fertig sein und wird bald darauf veröffentlicht werden. "Ich bin wirklich begeistert", sagt sie. "Ich habe mich wirklich da draußen ausgelassen."

Statt sich zurückzuhalten , Vertraute Luci an, "Ich stelle mich in eine verletzliche Position - aber es wird es wert sein, wenn ich nur eine Person dazu inspirieren kann, in sich selbst hineinzuschauen und zu lieben, wer sie sind." Ich würde in diesem Fall nicht gegen sie wetten.

Lassen Sie Ihren Kommentar