Welche art von eco-fashionista bist du?

Wenn Sie denken, dass die Bewegung für nachhaltige Mode gut klingt, aber nicht sicher ist, wie oder wo Sie ein umweltbewussterer Verbraucher werden sollen, dann sind Sie nicht allein. Es kann überwältigend sein, darüber nachzudenken, wie man alltägliche Materialien einkauft und konsumiert, vor allem, wenn man immer noch modisch sein möchte!

Das & ap; s die Schönheit der Öko-Mode; Sie don & apos; Ich muss Stil für Nachhaltigkeit opfern. Es gibt viele Ressourcen und Marken, die Ihnen dabei helfen, Ihren Kleiderschrank zu überdenken und zu überdenken. Nun, die Frage ist, welche Art von Öko-Fashionista bist du?

THE CREATIVE: Wenn deine Garderobe überfüllt ist, findest du dich frustriert brüllend: "Ich habe nichts zu tragen!" Warum versuchst du deine Freundinnen nicht für eine Kleidertauschparty? Es & ap; Es ist eine gute Möglichkeit, um einige Ihrer Kleiderschrank Überlauf zu befreien. Spaß DIY-Projekte könnten auch neue Stil Aussagen einläuten. Schneiden Sie eine alte Jeansjacke in eine Weste, erliegen Sie Ihrem inneren Picasso und malen Sie auf einem alten T-Shirt, oder erstellen Sie ein altes Kleid in ein zweiteiliges Ensemble. Wer weiß? Dieser alte Schal, der in deinem Schrank verlassen wurde, könnte für deinen nächsten Urlaub ein tolles Top sein!

DER INVESTOR : Denken Sie an Qualität über Quantität und Preis pro Verschleiß. Glauben Sie mir (ich war der ultimative Impuls Käufer) es braucht Zeit, um Ihre Einkaufsgewohnheiten zu ändern. Erstens, forschen Sie an hochwertigen Textilien, die Sie länger halten als einen durchschnittlichen Lebenszyklus von 2-3 Jahren (Wolle, hochwertige Baumwolle, nachhaltige Textilien usw.). Wenn Sie sich in der Umkleidekabine befinden und verhandeln, was Sie kaufen sollten, fragen Sie sich, trage ich das mehr als 10 Mal? Kann ich diese nächste Saison tragen? Warum kaufe ich das? Egal wie schnell Mode ist, ein Grundpfeiler, mit dem du dein bestes Selbst fühlst, ist absolut zeitlos.

DER EXPLORER: Wenn Sie & Apos; Wieder der Fernweh-Typ, Thrifting ist für Sie! Stöbere durch vergangene Epochen für Mode, die dich inspiriert. Suchen Sie nach einem Artikel oder einer Marke auf eBay, Etsy oder einem Designer & Apos; s Website, um Kosten zu vergleichen. I & ap; Ich fand alles von einem Paar strappy 1970er Christian Dior Heels in neuwertigem Zustand für $ 40 atHell & apos; s Küche Flohmarkt zu einem voll beaded 1980 & Apos; s Jacke atGoodwill. Für die Online-Käufer ist tryReformationandMod ClothFinding ein Schneider in der Nähe auch praktisch, wenn er einige Ihrer fantastischen Fundstücke für Sie in maßgeschneiderte Stücke umgliedert.

DER AKTIVIST: Wenn Sie & Apos; Sind Sie besorgt über die Rolle, die Mode in der Umwelt oder bei Tieren spielt, ziehen Sie in Betracht, Ecouterre & amp; s Website, die Sie über die aktuelle Landschaft aller Dinge, ökologisch und ethisch, informiert. Unternehmen wie STATE, KaightandLoomStateSell Bio-Baumwolle. Außerdem hat Levi & ap; s Höschen aus recyceltem Wasser und aus recycelten Flaschen.Sass Brown & apos; s Refashioned: Modernste Kleidung aus Upcycled Materials ist ein findiges Buch, das Designer umfasst, die ungewöhnliche Objekte in High-Fashion-Kleidung verwandeln. Patagonia hat vor kurzem Fair-Trade-zertifizierte Bekleidung angekündigt, die faire Löhne und Arbeitssicherheit gewährleistet. Wenn du & apos; Sind Sie ein Tierliebhaber, schauen Sie sich BhavaandBeyond Skin für vegane und vegetarische Schuhe an!

Lassen Sie Ihren Kommentar