5 Großartige Budgeting-Tipps, die ich von Lebensmitteleinkauf mit meiner Mutter gelernt habe

Dieses Geld Regeln gehen über den Getreidegang hinaus.

Als ich 12 war und mit meiner Mutter einkaufen ging, hatte ich keine Ahnung, dass diese einfache Aufgabe ein Klassenzimmer für die Grundlagen des Budgetierens sein würde.

"Einkaufen bietet die Möglichkeit, einen Mikrokosmos Ihres Budgets zu erleben", erklärt Cherie Lowe, Autorin von "Töten des Schulddrachen" und "Blogger für persönliche Finanzen" bei QueenofFree. net. "Genau wie bei der Budgetierung für Ihren Haushalt für den Monat (oder das Jahr), Sie haben Grenzen, Bedürfnisse und können sogar gelegentlich protzen. Aber Sie müssen alles ausgleichen. Strategische Lebensmitteleinkauf bietet einen Einblick, was Sie Haushaltsfinanzen können sein. "

Ich bin dankbar, dass ich von zwei sparsamen und geldwerten Eltern aufgezogen wurde. Jetzt, wo ich allein bin und das Geld ausschenke, für das mein Mann und ich hart arbeiten, sehe ich, wie alles, was ich über Budgetierung wissen muss, in fünf Lektionen zusammengefasst werden kann, die ich von meiner Mutter im Supermarkt gelernt habe.

01. Holen Sie sich das Beste für Ihr Geld

Eines der ersten Dinge, die meine Mutter mir beibrachte, war, sich den Preis pro Einheit auf den Etiketten im Supermarkt anzusehen und ähnliche Artikel zu vergleichen. Als Kind, das Spaß an Zahlen hatte, wurde die Überprüfung dieser Preise ein lustiges Spiel. Es ist immer noch eines der ersten Dinge, auf die ich schaue, um den größten Wert für den Preis zu bekommen.

Meine Mutter hat mir auch beigebracht, dass es für Sie eine gute Idee ist, Qualität statt Quantität zu wählen, wenn es Ihnen wichtig ist, und nicht generische Marken. Meine Mutter hat beim Kauf von Erdnussbutter und griechischem Joghurt loyal einige Marken gekauft. Auf der anderen Seite entschied sie sich für die generische Marke, wenn sie Artikel wie geschredderten Käse und schwarze Bohnen kaufte. Für sie war die Qualität die gleiche.

Diese Lektion spielte sich kürzlich in meinen Kleidern ab. Als ich im vergangenen Jahr ein informierterer Käufer geworden bin, habe ich keine Angst davor, in Secondhand-Läden und Konsignationsläden nach Artikeln wie Kleidern, Jeans, Blusen und sogar Schuhen zu suchen. Wenn ich jedoch einen bestimmten Artikel oder etwas Neues kaufen möchte, kaufe ich von Marken ein, von denen ich weiß, dass sie ethisch sind, auch wenn sie teurer sind. Ebenso haben manchmal teurere Lebensmittelmarken bessere Zutaten oder sind ethisch besser geeignet.

02. Pflegen Sie eine Halde, aber gehen Sie nicht verrückt.

Meine Mutter hatte nie Angst, einen guten Deal auszunutzen und diese Gegenstände für später zu "lagern". Wenn Artikel, mit denen sie regelmäßig kochte, im Handel waren, kaufte sie, was sie für ein paar Monate brauchte. Sie hielt auch Dinge, die sie regelmäßig zum Kochen benutzte, ob frisches Gemüse oder Konserven. Das schränkte die Last-Minute-Einkäufe ein und sorgte dafür, dass sie für ihre Familie immer ein Abendessen zubereiten konnte, auch wenn sie keinen Essensplan hatte.

"Ich werde oft gefragt, ob die Leute eine große Menge an Vorräten machen sollten, während sie Schulden begleichen. Die Antwort kann ja und nein lauten", sagt Lowe. "Vor allem wollen Sie mit Ihrem Budget auf Kurs bleiben Wenn also das große Angebot die von Ihnen festgelegten Parameter überschreitet, müssen Sie es überspringen. Wenn Sie jedoch Ihre Ausgaben in anderen Kategorien reduzieren können, können Sie die beiden sicherlich ausgleichen. "

Wenn ich einkaufen gehe und es merke etwas, das ein tolles Housewarming- oder Hostessengeschenk machen würde, ob eine Flasche Wein oder eine Kerze, kaufe ich einige von ihnen, um zur Hand zu haben. Wenn ich mir vorstelle, meine Familie zu besuchen oder eine Einladung zum Abendessen in letzter Minute zu haben, dann habe ich weder noch eine Sache auf meiner To-Do-Liste, noch werde ich Opfer eines spontanen Kaufs außerhalb meines Budgets.

03. Planung ist der Schlüssel.

Ich kann mich nicht erinnern, dass meine Mutter ohne eine Liste, die mit ihrem Essensplan für die Woche und unseren Haushaltsbedürfnissen zusammenhing, in den Supermarkt ging. Ich habe angefangen, eine ähnliche Liste zu erstellen, und nicht nur mit Artikeln, die ich wöchentlich für unsere Mahlzeiten kaufe.

Auf meinem Telefon verwalte ich eine Liste mit Artikeln, die ich nicht sofort brauche, die ich aber regelmäßig verwenden würde, wenn ich sie besitze. Wenn ich in einen Secondhand-Laden gehe oder wenn ich etwas über den Online-Verkauf herausfinde, suche ich nach diesen spezifischen Artikeln, anstatt sie beiläufig zu durchsuchen. Im Moment enthält meine Liste einen Reiskocher, neue Ballerinas und Teppiche für unsere Veranda.

Indem ich meine Einkäufe plane, bremse ich Spontankäufe, während ich mir die Freiheit gebe, einen guten Deal zu nutzen, wenn ich einen sehe.

04. Outsource, wenn es für Sie arbeitet.

Meine Mutter ist eine wunderbare Köchin, aber sie hatte keine Angst zu "outsourcen", wenn sie es brauchte. Als ihr Terminkalender beschäftigt war und wir einen Snack für eine Veranstaltung brauchten, kaufte sie Kekse aus der Bäckerei des Lebensmittelgeschäftes. Sie entschied sich für Tiefkühlpizza über hausgemachte.

Budgetierung ist nicht gleichbedeutend mit Geiz oder Kleingeld. Es geht darum, Ihre finanziellen Ressourcen bewusst und weise so einzusetzen, dass sie für Sie und Ihren Haushalt funktionieren. Wie jede beschäftigte Frau weiß, gibt es Jahreszeiten, in denen unsere Zeit wertvoller ist als unser Geld, und es lohnt sich, etwas mehr auszugeben, um Stress und Frustration zu vermeiden.

"Manchmal ist es kosteneffizienter, ein bisschen Geld zu kürzen und den DIY-Weg zu überspringen", sagt Lowe. "Es ist schwierig, eine pauschale Aussage zu treffen, da jede Situation von Fall zu Fall ist Wählen Sie, um mehr auszugeben, insbesondere wenn Sie in einem bestimmten Bereich nicht über Fachwissen verfügen und das Reparatur / Geschirr / Projekt eher aufflammen. "

Lowe rät:" Lesen Sie dies nicht als unverantwortliches Mandat für Überzahlungen Um das bestmögliche Angebot zu erhalten, verwenden Sie Gutscheine und denken Sie darüber nach, was wirklich notwendig ist. Aber wenn Sie Ihre Grenzen kennen, können Sie auf lange Sicht Zeit, Geld und Sorgen sparen. "

Da mein Mann und ich uns auf einen großen Urlaub vorbereitet haben Sommer, ich brauchte ein Kleid, um es mitzunehmen. Obwohl ich eine Nähmaschine hatte und vorher gesäumt hatte, entschloss ich mich, diese Sachen zu einem Schneider zu bringen. Diese Entscheidung hat mir nicht nur Stress erspart, sondern es hat mir auch erlaubt, meine Arbeit zu beenden, so dass ich unsere Reise in vollen Zügen genießen konnte.

05. Genieße und sei dankbar.

Als sich meine Familie jeden Abend um den Tisch versammelte, beschwerte sich meine Mutter nicht über Lebensmittelpreise. Stattdessen würden wir ein Dankgebet für das Essen geben. Ich habe gelernt, dass diese Praxis entscheidend ist, wenn es um Budgets und Besitz geht.

Lowe teilte mit, dass, während ihre Familie ihre Schulden abbezahlte, sie sich dafür entschieden, wöchentlich Bohnen und Reis zu essen, um Dankbarkeit für einfache Mahlzeiten zu pflegen, die diejenigen in Armut dankbar wären. Sie teilt mit, dass sie, wenn sie versucht ist, sich über ihr "eigenes Schicksal" zu beschweren, sich fragt, wie sie dazu beitragen kann, das Leiden eines anderen zu lindern.

"Wenn wir uns nur auf das konzentrieren, was uns fehlt, können wir nicht dankbar sein, und wir können die Welt nicht verändern", bemerkt sie. Ich lerne, dass, wenn ich mein Budget mit Dankbarkeit erhalte, mein Herz für Freude und Lebensfreude geöffnet ist. Nur weil ich nicht jede Woche Wein und Steak kaufen kann, bedeutet das nicht, dass ich nicht genießen kann, was mein Budget kann. Wenn ich mit meiner Mutter durch die Garküchen ging, brachte ich mir mehr über Budgetierung und Geld bei, als mir als Kind klar wurde. Ich weiß jetzt, dass es nicht nur darum geht, jeden Nickel und Groschen zu zählen und so wenig Geld wie möglich auszugeben. Bei der Budgetierung geht es darum, unsere Ressourcen sorgfältig zu verwalten und das Geld, das wir haben, mit Nachdenklichkeit und Dankbarkeit auszugeben. In vielerlei Hinsicht ermöglicht es uns, großzügiger zu geben.

Lassen Sie Ihren Kommentar