Das Geheimnis, ein enttäuschendes Silvester zu vermeiden, ist einfacher, als Sie denken könnten

Jennifer Lawrence hat den Nagel auf den Kopf getroffen, was einen schlechten Silvester ausmacht.

Jennifer Lawrence sagte diese Woche, dass Silvester oft eine große Enttäuschung für sie ist. Bei der Aufnahme der britischen Talkshow The Graham Norton Show sagte Lawrence: "Ich hasse es wirklich. Ich hatte noch nie einen guten - jeder verfolgt eine gute Zeit und es ist immer ein Ich bin immer betrunken und enttäuscht. Betrunken und Enttäuscht sollte der Titel meiner Memoiren sein! "

Amen, Schwester. Ich hatte sicher meine betrunkenen Silvesterwütigen. Und ich hatte noch mehr Enttäuschungen. Sie gehen Hand in Hand, würde ich sagen. Ich denke, irgendwann träumt jede Frau davon, ein glitzerndes Kleid anzuziehen und den Arm des interessantesten Mannes der Welt zu halten, während sie auf einer glamourösen Party herumtollen. Aber das ist eine Fantasie, und für die meisten von uns ist die Realität ganz anders. Wenn Champagner fließt und Enttäuschung hereinkommt, kann die Nacht schnell sauer werden. Es gibt ein wenig Angst oder Verzweiflung unter vielen unserer Wünsche, berauscht zu werden - um unsere Hemmungen für die Nacht aus dem Fenster zu werfen.

Das ist, wo ich denke, dass J. Law es mit der "betrunkenen und enttäuschten" Verbindung auf den Kopf trifft. Irgendwo dort ist eine traurige Wahrheit darüber, wie wir, besonders an bestimmten Tagen oder Anlässen, zu Party-Hypes übergehen, um zu versuchen, die Lücken zwischen der Realität und unseren unrealistischen Erwartungen zu füllen. Es funktioniert selten.

Aber übermäßiges Trinken ist hier nicht einmal der Fehler - es ist nur ein Symptom. Das größere Problem sind unrealistische Erwartungen. Manchmal sogar diejenigen, die wir für vernünftig halten. Aber Erwartungen dennoch.

Wenn ich auf vergangene Silvestererscheinungen zurückblicke, fallen mir vor allem die schlimmsten Tage meines Lebens ein. Damals in der Mittelschule, als ich mich mit meiner besten Freundin aus der Kindheit abmühen musste, weil sie zu einer älteren Kinderparty gehen wollte, und ich war zu regelmäßig, um cool genug zu sein. In der Highschool habe ich meine Eltern angelogen und bin mit dem Auto über die Staatsgrenze gefahren, um eine legendäre Party zu fahren, die ich nie gefunden habe. Stattdessen wurde ich von der Polizei erwischt, weil ich unter gefahren bin geerdet für das, was sich wie der Rest meines Lebens anfühlte. Damals, letztes Jahr, bin ich zufällig am Tag auf schmerzhafte Nachrichten gestoßen und musste den ganzen Abend über lächeln, als ob nichts falsch wäre. Es hat natürlich nicht funktioniert. Ich musste um Mitternacht echte Tränen zurückhalten und meine Enttäuschung herunterschlucken, als mein Mann es einfach nicht verstand. " DER SCHLECHTESTE SILVESTER. JEDER , dachte ich. Aber die Wahrheit ist, es war nur einer in einer langen Reihe von ihnen. Wenn große Meilenstein-Tage wie unser Geburtstag oder unser neues Jahr kommen, wenn wir nicht die Party bekommen, von der wir denken, dass wir sie verdient haben, ist die Versuchung, stattdessen eine Mitleidsparty zu schmeißen.Selbst jetzt, während ich das schreibe, schleicht sich die Versuchung ein.

Armer ich , richtig? Falsch. Wirklich, wo im Handbuch des Lebens steht, dass wir Anspruch auf ein makelloses Silvester haben? Warum fühle ich mich angesichts all der Probleme, die die Menschen in der Welt erleiden, berechtigt zu einer Nacht mit Hollywood-inspirierter Fantasie? Ob es Filme sind, die diese Missverständnisse fortbestehen lassen, eine kindliche Tendenz oder fehlgeleitete Hoffnung, am Ende des Tages ist es völlig nutzlos. Es ist ein Setup für Enttäuschung. Versuchen wir also, realistischer zu sein. Das ist nur ein Tag wie jeder andere Tag. Und kein Tag ist perfekt. Wenn ich ehrlich bin, musste ich mich im vergangenen Jahr größeren persönlichen Herausforderungen stellen als je zuvor. Im Gegensatz zu einem schlechteren Jahr ist es wahrscheinlich mein bestes Jahr. Ich habe gelernt, dass, wenn schlimme Dinge passieren (was sie übrigens für jeden Menschen auf dieser Erde tun werden), es einen Punkt gibt. Der Punkt kann so einfach sein: Wenn es in meiner Kontrolle ist, zu lernen, was ich nicht wieder tun soll; wenn es nicht in meiner Kontrolle ist, lerne es zu ertragen und werde stärker für die Erfahrung. Die Chancen stehen gut, dass ich diese Kraft brauchen werde, um etwas anderes zu ertragen, das mit jemandem zusammen kommt, der etwas Ähnliches erlebt hat. Es ist nicht sinnlos, auch wenn es eine Enttäuschung ist.

An diesem Silvester fordere ich Sie - ich fordere mich selbst heraus - auf, auf das zurückzublicken, was wir aus dem vergangenen Jahr gelernt und gelernt haben. Lasst uns das begrüßen. Lasst uns nach vorne schauen, um diese Lektionen für ein besseres neues Jahr zu nehmen. Und lassen Sie uns nicht glauben, dass Prince Charming uns heute Abend auf einer Zauberteppichfahrt von den Füßen fegt, die uns einen großartigen Blick auf einen funkelnden Eiffelturm aus

Diamanten gibt. Das wird nicht passieren. Aber wenn wir uns darauf konzentrieren, welchen Reichtum wir haben, vor allem jene immateriellen Dinge, die unserem Leben Bedeutung verleihen - die Höhen und, ja, die Tiefen -, desto unwahrscheinlicher werden wir etwas Unrealistisches erwarten. Umso weniger wahrscheinlich werden wir uns betrinken, wenn wir versuchen, es herzustellen. Und desto weniger enttäuscht werden wir sein.

Lassen Sie Ihren Kommentar