Vier Wege, um Ihre Periode zu stoppen Sie unten

Es ist nie zu spät, um Ihren Zyklus zu verfolgen.

Ich hatte länger als ein Jahrzehnt , um zu lernen, wie man die Besuche von Tante Flo mit Anmut und Effizienz verwaltet. Aber erst in letzter Zeit war ich in der Lage, mich selbst davon abzuhalten, in den total reaktiven Modus zu gehen, wenn meine schmerzhafte, unordentliche und launenhafte "Sie nicht-schwanger" -Mahnung kommt.

Ich habe Mathe gemacht. Ich habe mehr als 156 Zyklen gebraucht, um zu fühlen, dass ich die Situation eindämmen kann. Ich weiß nicht, wie viel Geld in ruinierter Unterwäsche steckt, aber es ist definitiv eine Menge ruinierter Würde.

Was ist im vergangenen Jahr passiert, um all das zu ändern? Zum einen habe ich geheiratet. Mein Mann und ich begannen dieses Ding namens Fertility Awareness Method (FAM) - auch bekannt als natürliche Familienplanung - was bedeutet, dass ich wirklich auf meinen Zyklus acht gebe. Zweitens begann ich in der männerdominierten Tech-Industrie zu arbeiten. Dies bedeutet, dass ich weniger sympathische weibliche Mitarbeiter habe, die bereit sind, Tampons, Midol, und ermutigende Worte der Hoffnung zu verteilen. Es hat mich gezwungen, unabhängiger zu werden, wenn es darum geht, meine Periode zu verwalten.

Hier sind meine Tipps, wie Sie sicher sein können, dass Sie vorbereitet sind, wenn Mutter Natures Schwester zu Besuch kommt.

01. Kenne deinen Zyklus.

Dafür gibt es eine App. In der Tat gibt es mehrere von ihnen. Diese Apps können so einfach sein wie Tracking, wenn Sie Ihre Periode bis hin zur Abrechnung der verschiedenen Methoden zur Sensibilisierung der Fruchtbarkeit haben. FAMs beinhalten oft die Verfolgung Ihres Zervixschleims und / oder der Körpertemperatur, um festzustellen, wann Sie ovulieren, was viele Paare verwenden, um entweder eine Schwangerschaft zu erreichen oder zu vermeiden. Aber wenn Sie wissen, wann Sie einen Eisprung haben, können Sie auch erkennen, wann Sie wahrscheinlich Ihre Periode haben. Die Umstellung erfolgt typischerweise zehn bis vierzehn Tage nach dem Eisprung, mehr oder weniger. Wenn du mehr über FAMs erfahren möchtest,schau dir diesen cleveren (und witzigen) Kurzfilm von Cassie Moriarty an.

Auch wenn das Fruchtbarkeitsbewusstsein nicht genau zu Ihnen passen mag, ist es eine ermächtigende Gewohnheit, Ihre Periode zu verfolgen. Sie können nicht nur die Frage Ihres Arztes beantworten - " W Henne war Ihre letzte Periode? " - mit Präzision und Leichtigkeit (statt "ähm... "), aber Sie werden es auch sein Sie können die Zeichen Ihres Körpers lesen, um sich im Voraus vorzubereiten, egal ob Sie auf Reisen sind oder nur Ihre Woche planen. Darüber hinaus können Sie Ihre wechselnden Stimmungen und Ihre allgemeine Gesundheit besser wahrnehmen.

02. Beachte deine Ernährung.

Wenn du so wie ich bist, hast du oft monströse Krämpfe, gepaart mit frustrierend starken Perioden. Also haben wir offensichtlich Schokolade verdient, oder? rechts ?

Nun, es stellt sich heraus, dass unsere Ernährungsgewohnheiten so viel mehr als ein Bewältigungsmechanismus sein können. "Während eine volle Woche der Menstruationsblutung oder der Spotting als normal angesehen wird, ist eine lange oder schwere Periode nicht notwendig, um die Auskleidung der Uterus ", erklärt Marilyn M.Shannon, Autor von Fruchtbarkeit, Zyklen und Ernährung. "Eine bessere Ernährung kann die Dauer der Menstruation und die Menge des Blutverlusts deutlich verkürzen."

Shannon teilt mit, dass wenn Sie viel rotes Blut verlieren, das schnell abläuft, könnte dies Ihr Signal signalisieren Gerinnungs- und Heilungsmechanismen könnten einen Ernährungsschub benötigen. Was schlägt sie vor? Erreiche das Gute-für-dich-Zeug. Während ich empfehle, eigene Forschungen durchzuführen, um einen Ernährungsplan zu erstellen, der am besten zu Ihnen passt, hier sind einige Lebensmittel, die Shannon Ihnen vorschlägt:

  • Eier , die eine natürliche Quelle von Vitamin A sind, sind der Schlüssel für eine gesundes Immunsystem, Knochenwachstum und Reproduktion (Zellwachstum).
  • Orangen- und Gelbes Gemüse wie Karotten, Süßkartoffeln, Kürbis und Aprikosen sind voller Beta-Carotin, das sich im Körper schnell in Vitamin A umwandelt. Pflanzliche und tierische Lebensmittel
  • sind eine gute Quelle für Vitamin B-Komplex. Diese helfen dem Körper, neue Zellen zu bilden, Fette und Kohlenhydrate in Energie umzuwandeln, gesunden Schlaf zu unterstützen, verschiedene Arten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen zu behandeln und zu verhindern und unter anderem rote Blutkörperchen zu produzieren.Zitrusfrüchte
  • , besonders das Mark oder weiße Teile in den Rinden, geben Ihnen Bioflavonoide, die mit Vitamin C arbeiten, um die Gewebeheilung und stärkere Blutkapillaren zu fördern. Verwenden Sie sie, um infundiertes Wasser zu machen, trocknen Sie sie, um in Tee zu verwenden, machen Sie sie in kandierten Schalen, oder werfen Sie sie in Brühen und Eintopfgerichte, um Fleischgerichte zu verbessern.Brokkoli
  • und Milch liefern eine Tonne Kalzium für starke Knochen, da Veränderungen des Östrogenspiegels Frauen anfälliger für Knochenschwund und Osteoporose machen. Raw Kürbiskerne
  • und Leinsamen helfen bei essentiellen Fettsäuren, um das Herz-Kreislauf-, Muskel-Skelett-, Magen-Darm- und Immunsystem bestmöglich zu erhalten. Viele
  • Blattgemüse für Vitamin K unterstützen den Blutgerinnungs- und Kalziumbildungsprozess des Körpers. Bohnen
  • und rotes Fleisch werden während Ihrer Periode verlorenes Eisen auffüllen. Wenn Ihre Ernährung nicht der Menge an Eisen entspricht, die während der Menstruation verloren gegangen ist, könnten Sie Eisenmangel bekommen. Zu den Symptomen eines Eisenmangels gehören Kopfschmerzen, Schwindelgefühl / Schwindelgefühl, Kurzatmigkeit und Konzentrationsschwierigkeiten. Eine gesunde Diät - solange sie am effektivsten ist - dauert mindestens eine Woche, bevor Sie beginnen, die körperlichen Vorteile zu spüren. Also, wenn Sie letzte Woche ungesundes, fettiges Essen gegessen haben, und Sie etwas brauchen, um Ihre Periode
  • im Moment zu erleichtern, schlägt Shannon Kapseln von Chlorophyll, reich an Vitamin K. Sie empfiehlt auch die Einnahme von Tabletten Cayennepfeffer (auch genannt Paprika, die schwere Blutungen verlangsamen können. "Zusätzliches Leinsamenöl (2 Teelöffel) vor und während der Einnahmezeit erleichtert oft auch die Blutung", sagt Shannon. Und wenn Sie nach Möglichkeiten suchen, PMS-Symptome zu lindern, fügen Sie diese fünf Lebensmittel zu Ihrer normalen Ernährung hinzu. 03. Zwei Worte: schwarzes Höschen.

    Hast du keine Lust mehr, deine Unterwäsche zu ruinieren? Dieser einfache Trick, den ich gelernt habe, war überraschend transformativ.Ich fühle mich viel kontrollierter und weniger paranoid bei Lecks. Legen Sie fünf bis sieben schwarze Unterwäsche für Ihre Zeit des Monats fest. Um die Zeit, die Sie erwarten, um Ihre Periode zu haben, fangen Sie an, sie zu tragen. Aufgrund der Farbe sind die unvermeidlichen Fleckflecken nicht so sichtbar. Wenn du dich dazu zwingst, schwarze Höschen zu tragen, wirst du daran denken, weiße oder helle Kleidung zu vermeiden, wenn du dein Outfit auswählst (ein Fehler, den ich mehr als einmal gemacht habe).

    Möchten Sie Ihr Spiel verbessern? Investieren Sie in diesen Slip, der von Frauen entworfen und hergestellt wurde, um Periodenlecks zu verhindern. Ein Teil des Erlöses geht an eine Wohltätigkeitsorganisation, die Frauen in Entwicklungsländern dazu befähigt, Scham und Ungleichheit, die mit Zeiten verbunden sind, zu beseitigen.

    04. Baue eine Garderobe aus zeitlosen Outfits.

    Ja, ich weiß. Ich trage auch den ganzen Tag Jogginghosen. Aber Jogginghosen lassen mich kaum fühlen, dass ich die fähige, selbstbewusste Person bin, die ich im Büro sein muss. Sie brauchen vielleicht nicht eine ganze Woche Menstruation-proof Outfits, aber es wird nicht weh tun, ein paar mehr bequeme Kleidungsstücke beiseite zu legen, wenn Krämpfe in vollem Gange sind. Für Unterteile, tragen schwarze, braune oder dunkle Stoffe Ihren Geist. Tragen Sie für Tops je nach Stil etwas, das Sie in gute Laune versetzt (hellere Farben, feminine Silhouetten, ultrasoft Materialien). Greifen Sie nach lockerer oder atmungsaktiver Kleidung, da wir während der Menstruation dazu neigen aufzublähen. Letztendlich wählen Sie etwas Vielseitiges, das Ihnen Freude und Leichtigkeit bringt.

    Als eine beschäftigte Frau, die normalerweise nicht allzu viel über meine Zeit nachdenkt, bis ich das Gefühl habe, dass sie mir auf die Nerven geht, habe ich erkannt, dass ich nur vorbereitet sein werde, wenn ich übervorbereitet bin. Ich habe gelernt, immer Tampons und Midol in vier Schlüsselbereichen meines Lebens zu haben: mein Zuhause, mein Büro, mein Auto und meine Handtasche. Ich fühle mich am meisten kontrolliert, indem ich proaktiv über meine Zyklen statt reaktiv bin. Indem ich die richtige Unterwäsche, Kleidung, Vertrautheit mit meinem Zyklus und gesunde Essgewohnheiten habe, ist meine Periode nicht nur weniger schrecklich, sondern auch mein gesamtes Verständnis meines Körpers wird gestärkt, was mich daran erinnert, wie komplex und erstaunlich der weibliche Körper ist.

    Lassen Sie Ihren Kommentar