Die besten Highlights für Ihre Haare und Haut Ton

Statt eine Farbe nach Lust und Laune zu wählen, arbeite mit dem, was dir die Natur gegeben hat.

Dort'Es ist etwas über die Wende einer neuen Saison, die die Notwendigkeit für ein neues Aussehen inspiriert. Mit etwas Farbe können Sie Ihren Teint für die sonnigen Tage verbessern. Während es & ap; Es ist verlockend, Pinterest oder den Gang der Drogerie zu durchforsten und eine Farbe nach Lust und Laune zu wählen. Wir ermutigen Sie, Ihre natürliche Haarfarbe zu umarmen, aber nur eine Stufe höher zu legen. Wenn Sie Ihren natürlichen Hautton und Ihre natürlich getragene Haarfarbe kennen, können Sie einen Unterschied machen, und Sie können die Highlights und Farbbehandlungen auswählen, die Ihnen dabei helfen, besser auszusehen. Wir haben uns an die professionelle Bildberaterin und Farbspezialistin Megan Cost of the Sunnyside von 26salon in NYC gewandt, um Sie in Bezug auf trendige Highlights und Farben zu beraten, die sich gut für Ihren Hautton eignen. Zuerst: Bestimmen Sie Ihren Hautton

Es gibt eine Menge Debate und verwirrende Rhetorik in der Schönheitswelt, die Hautton betrifft, und es kann verständlicherweise schwierig sein, herauszufinden, was Ihr Ton ist. Wenn keine der folgenden Beschreibungen Ihnen ähnlich erscheint, empfehlen wir Ihnen, sich mit einem Hautfarbenspezialisten in Verbindung zu setzen oder einen Ausflug zu Sephora zu machen, um das itsiQ-System zu testen, um eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, welche Hautfarbe Sie haben.

Der Hautton kommt auf eine wirklich interessante Wissenschaft zurück. Es gibt drei Hauptchemikalien, die jeden bestimmen. s Schatten: Hämoglobin, das ist rot; Melanin, das entweder blau-braun oder rot-gelb sein kann; und Carotin, das gelb-orange ist. Ihre DNA bestimmt, wie diese Chemikalien kombiniert werden, um Ihren einzigartigen Hautton zu erzeugen. Die Menge an Melanin bestimmt, ob Sie kühl oder warm sind, während Hämoglobin und Karotin Ihre Veränderung innerhalb von kühl oder warm bestimmen, z. B. ob Sie Dark Cool oder Light Cool oder Dark Warm oder Light Warm sind.

Coole Haut

:

  • blauer Unterton, blau-braunes Melanin ist dominant Warme Haut :

  • gelber Unterton, orange-braunes Melanin ist dominant Dieselben Chemikalien bestimmen das Haar Farbe, so gut, wenn Sie auf Ihre natürliche Haarfarbe schauen, kann helfen, zu zeigen, welche Art Hautton Sie haben. Verwenden Sie Indikatoren wie natürliche Haarfarbe und Augenfarbe oder halten Sie Stoffe verschiedener Farben gegen Ihre Haut, um zu sehen, welche Ergänzung oder Zusammenstoß mit Ihrem Unterton können Sie auch Hinweise auf Ihren Hautton geben. DUNKELKÜHLEN //

  • Eigenschaften von Dark Cool Skin:

    Klare weiße (denke schneeweiß), olive oder sogar fahle Haut.

    neigt nicht dazu, natürliche rosige Wangen zu haben.

  • Natürliche Haarfarbe ist schwarz oder dunkel / mittel / hellbraun mit Nouburn- oder Rottönen an der Wurzel.

  • Sieht am besten in kräftigen Schwarz-Weiß- und Juwelen-Tönen wie Königsblau, Deep Purple, Fuchsia, leuchtend blau-rotem Smaragdgrün aus.

  • Die besten Highlights für Sie:

  • "Es gibt ein paar Optionen, wenn es um diesen schönen, kühlen Hautton geht.Wenn du'Wenn Sie mit Ihrer natürlichen Haarfarbe beginnen, werden weiche Akzente (ohne orange oder rote Untertöne) Wunder bewirken. Plus, die kühlen Aschenton-Highlights sehen länger frisch aus als eine Allover-Farbe.

  • Wenn Sie dunklere Haare haben oder mit vorgefärbten Haaren arbeiten, können Sie Ihre Basis ein bis drei Stufen höher mit einem sehr kühlen, aschefarbenen Farbstoff aufhellen. Dann können Sie etwas hellere, aschefarbene Akzente über der aufgehellten Basis machen. "

    LIGHT COOL //

    Eigenschaften von Light Cool Skin:

    Helle oder helle olivfarbene Skinthatts zum Bräunen anstatt zum Brennen.

    Kann natürlich rosige Wangen haben.

  • Natürliche Haarfarbe ist hellblond bis dunkel oder schmutzig blond ohne sichtbare Orangetöne an der Wurzel.

  • Sieht am besten in kühlen Tönen wie blau-rot aus, aber mit einem helleren Wert wie Pastellblau, Lavendel, Mauve, Hellgrau, Off-White und Soft Green.

  • Die besten Highlights für Sie:

  • "Natürlich hat eine Grundfarbe einen hohen Trend. Ich bevorzuge Balayage (eine französische Technik, bei der die Farbe von Hand mit Freestyle aufgetragen wird), Beachy Highlights auf Menschen mit diesem Basis- und Hautton. Es sorgt für einen natürlicheren Wachstumsprozess und ermöglicht ein wartungsarmes, weniger schweres Aussehen. Denken Sie daran, nach silbernen, aschblonden Highlights zu fragen, die absolut keine Orange- oder Rottöne haben. "

  • DARK WARM //

    Eigenschaften der dunklen, warmen Haut:

    Cremefarbene, helle Haut mit oder ohne Sommersprossen.

    Haut neigt dazu, leicht in der Sonne zu brennen.

  • Wangen sind in der Regel ohne viel Farbe.

  • Natürliche Haarfarbe ist Rotbraun, Kupfer, Karotte-Top rot oder braun mit roten Untertönen von der Wurzel.

  • Sieht am besten aus in warmen Farben wie Orange-Rot, Pfirsich, Gold, Waldgrün, Oliv, Teal und Braun.

  • Die besten Highlights für Sie:

  • "Highlights sind ein toller Glanz und Reichtum auf dieser warmen Hautton- und Haarkombination , die tiefrote und auburns enthält. Eine semipermanente Lasur, die den natürlichen Ton des Haares vertieft, verleiht ihm eine wunderschöne reflektierende Qualität. Es & ap; s auch schön, um reiche Karamell-Highlights im gesamten Haar unter der Krone und Haaransatz hinzuzufügen. Sie werden einen Pop der Farbe und Bewegung in den Haaren bieten. Es hilft wirklich, dem Haar Dimension zu geben. "

  • LIGHT WARM //

    Eigenschaften von Licht Warme Haut:

    Cremefarbenes Elfenbein, Peachy Pink mit oder ohne Sommersprossen.

    Kann erröten und rosige Wangen leicht haben Natürliche Haarfarbe ist erdbeerblond oder goldblond mit einem orangen Ton von der Wurzel.

  • Augenbrauen und Wimpern sind sehr hellblond oder orange.

  • Sieht am besten in orange-rot, leuchtendem Pfirsich, Koralle, hell aus Lila, Blau, Hellgrün, Weichgelb und cremefarbenes Elfenbein.

  • Die besten Highlights für Sie:

  • "Mit dieser Kombination aus warmer, heller oder pfirsichfarbener Haut und erdbeerblondem oder natürlichem orangefarbenem Haar ist es ein echter Hingucker." s toll, dann natürliche warme Grundfarbe zu verwenden. Hinzufügen von kühlen Tönen wird Ihre Haut auswaschen. Stattdessen sollten Sie sich für helle und neutrale goldene Akzente entscheiden, egal ob in dünnen, feinen Strähnen oder größeren Stücken im Balayage-Stil."

  • Besonderer Dank geht an Annie Lang, professionelle Imageberaterin und Gründerin von Leaders Now International, sowie an Megan Cost of the Sunnyside von 26.

  • Lassen Sie Ihren Kommentar