Der einfache Schönheits-Trick, der trockenes, geschädigtes Haar repariert

Diese einfache DIY-Behandlung verleiht Ihnen Glanz , üppige Schlösser in kürzester Zeit.

Fühlt sich Ihr Haar nach vier frostigen Wintermonaten etwas trocken? Warum nicht versuchen, die chemischen Haarbehandlungen und teure Salonprodukte für eine natürliche (und völlig DIY) Lösung zu überspringen: Kokosnussöl.

Wir & ap; Ich habe eine Weile lang viel über die Magie von Kokosnussöl gehört, und das aus gutem Grund. Wie funktioniert diese magische Lösung? Mehrfachstudien, veröffentlicht in Das Journal of Cosmetic Science hat gezeigt, dass Kokosnussöl & agr; s Fähigkeit, durch die äußere Schicht Ihres Haares, die so genannte Kutikula, zu dringen, und von innen nach innen, was zu weniger Proteinverlust führt, um Ihr Haar gesund zu halten. Diese Studien haben auch gezeigt, dass Kokosnussöl Haare besser durchdringen kann als andere Öle (wie Sonnenblumen- oder Mineralöle), die Enden versiegeln und die Nagelhaut glätten. Mehr Forschung zeigt, dass Kokosnussöl antibakteriell, antimykotisch und feuchtigkeitsspendend ist, was bedeutet, dass es nicht nur Ihr Haar konditioniert, sondern auch Ihre Kopfhaut gegen Schuppen und Läuse schützen kann.

Überzeugt schon? Wir verwendeten dieses Rezept auf unseren eigenen notleidenden Schlössern und dachten, es sei eines der besten, die wir hatten. Ich habe es versucht. Und haben wir viel weniger als eine Reise in den Salon erwähnt? Melde dich an!

Was Sie brauchen:

Bio Virgincoconut Öl

Haartrockner

Pan

Duschhaube oder Handtuch

SCHRITTE //

01. Etwa 3-5 Esslöffel Kokosöl in einem Topf mit Wasser auf niedriger Flamme erhitzen.

02. Wenn sich das Kokosöl zu verflüssigen beginnt, nehmen Sie es aus der Pfanne und legen Sie es in eine kleinere Schüssel.

03. Befeuchten Sie Ihr Haar mit warmem Wasser.

04. Das flüssige Kokosnussöl ausschöpfen und auf das Haar auftragen. Massage Öl in die Kopfhaut und dann von oben nach unten anwenden, um sicherzustellen, dass jeder Strang gesättigt ist, vor allem die Enden.

06. Verwenden Sie den Fön für ein paar Minuten, um das Kokosnussöl auf Ihrem Haar wieder zu erhitzen.

07. Haare zu einem Brötchen zusammenstecken.

08. Halten Sie Öl für 30 Minuten in den Haaren.

09. Das Kokosöl mit Shampoo auswaschen. Conditioner auftragen und spülen. (Ich persönlich habe die besten Ergebnisse bei der Verwendung eines Bio-Shampoos und Conditioner bemerkt.) Wenn das Kokosöl hartnäckig ist und zweimal gewonnen wird, sollte man zweimal aufschäumen. herauskommen.

Hinweis: Seien Sie nicht überrascht, wenn sich Ihre Haare nach dem Duschen ölig und schwer anfühlen. Das bedeutet nur, dass Sie noch nicht alles auspariert haben.

Sie werden sofort merken, wie leicht es ist, sich durch Ihr wirres nasses Haar zu kämmen. Mit dem Frühling gleich um die Ecke ist jetzt der perfekte Zeitpunkt, um Ihr Haar gesund und kräftig zu machen. Gönnen Sie sich eine Kokosöl-Haarmaske - Ihr Haar wird es Ihnen danken!

Lassen Sie Ihren Kommentar