Während du aus warst: Tina Feys neue Show, Downton-Darsteller als Bestie, und mehr

"Während du raus warst" ist ein Freitag-Feature mit kurzen Notizen und Kommentaren aus der Woche. Ob es etwas ist, was Sie am Wasserkühler besprechen würden oder zur Happy Hour, Sie finden es in unserem Grid, zusammen mit unserer Meinung, dass ifit lobenswert oder wackelig ist. Wir freuen uns, Ihnen die Verily -Redakteure zu zeigen, die sich mit den Ereignissen dieser Woche beschäftigen.

Mit Blick auf Momism am Arbeitsplatz

Diese Woche veröffentlichte Fortune einen auffälligen Artikel von Katharine Zaleski, Präsident einer Firma namens PowerToFly, in der sie sich für ihre Sünden gegen Mütter bei früheren Jobs entschuldigte. "Ich verdrehte heimlich meine Augen gegen eine Mutter, die nicht in letzter Minute mit mir und meinem Team trinken konnte. Ich stellte ihr" Engagement "in Frage, obwohl sie zwei Stunden früher zur Arbeit kam als ich und meine verkaterten Kollegen am nächsten Tag ", gesteht sie." Ich habe die letzten Minuten um 16:30 Uhr in die letzten Minuten eingeplant. Es kam mir nicht in den Sinn, dass Eltern ihre Kinder in der Kindertagesstätte abholen müssten. Ich war besessen von der Idee, zu zeigen mein Engagement für den Job, indem ich "spät" im Büro blieb, obwohl ich erst um 10.30 Uhr anfangen würde zu arbeiten, während die Eltern um 8.30 Uhr eintrafen. " Vielleicht am unheimlichsten: "Ich war nicht anderer Meinung, als eine andere Redakteurin sagte, wir sollten uns beeilen und eine andere Frau feuern, bevor sie schwanger wurde."

Heute Zaleski, der jetzt ein Kind hat und die Dinge auf der anderen Seite sieht Seite der Mutter, widmete ihre Arbeit, um Wiedergutmachung für vergangene Sünden. Jetzt sagt sie: "Ich bin eine Mutter, die ein großes Team von meinem Büro zu Hause oder auf einer Geschäftsreise führen kann, Geld sammelt und eine Kultur für Frauen schafft, um erfolgreich zu sein. Ich war noch nie produktiver, zufriedener und Ich wünschte, ich hätte das schon vor Jahren erkannt und entschuldige mich bei all den Müttern, mit denen ich früher gearbeitet habe. "

Seit dem US Census Bureau mehr als 80 Prozent von uns werden Mütter im Alter von 44 Jahren, überall können arbeitende Frauen aus Zaleskis Geschichte lernen, "umarmen Sie Ihre Zukunft und unterstützen Sie sie bei der Arbeit!"

-Mary Rose Somarriba

Mehr, Bitte

Netflix hat gewählt up Tina Feys neue Show, The Unbreakable Kimmy Schmidt , und wir könnten nicht aufgeregter sein. Mit der bezaubernden und urkomischen Ellie Kemper (wir haben dich vermisst, Erin!), Dreht sich die Show um Kimmy's Freshstartin New York City nach ihr&von einem Kult abgelenkt. Nach dem zweiminütigen Trailer zu urteilen, wird diese Serie viel Spaß machen. Es hat heute Premiere - und Sie können darauf wetten, dass Ich nehme an diesem Wochenende an der Qualität von Binge-Watching teil.

-Maggie Niemiec

Herzogin Kate besucht Downton

Das Finale von Downton Abbey am letzten Sonntag scheint einige lose Enden wie ein Weihnachtswunder gebunden zu haben, aber die Geschichte hat keinen Mangel an Abstimmungen der Fans im.Die neueste ist Duchess Kate, die Pläne bekannt gegeben hat, Downton zu besuchen, Mitglieder der Besetzung zu treffen und sogar einen Teil einer Episode zu sehen, die gefilmt wird.

-MRS

Kartenhaus in dieser Woche zurück

Wenn es um die Qualität des Schauspielens geht, hat die Netflix-Serie ihre dritte Saison mit einem Paukenschlag begonnen. Aber wenn es um Inhalt geht, ist es so dunkel, und mit so wenig erlösenden oder einlösbaren Inhalten in der Geschichte, könnte man es genauso gut House of DepressingCorruption nennen. Aber vielleicht wollen sie das auch.

-MRS

Herr des Landsitzes... Ähm, ich meine Castle

Erinnerst du dich, wie Emma Watson in der neuen Filmversion von Die Schöne und das Biest in letzter Zeit als Belle besetzt wurde? Nun, Dan Stevens (du kennst ihn vielleicht als Matthew aus Downton Abbey ) wurde als Beast gecastet und bestätigte Gerüchte, als er ein Bild mit dem Titel "Beast mode" twitterte. Er soll die Rolle trotz heftiger Konkurrenz in Form von Ryan Gosling gespielt haben. Als Brite muss ich zugeben, dass ich Ich bin gespannt, wie zwei englische Stars zusammen in diesem Disney-Klassiker auf die Leinwand kommen, und Dan hat außergewöhnlich blaue Augen...

-Sophie Caldecott

Blanchett bei Live-Action Aschenputtel

So aufgeregt wir auch sind für die Märchenmagie des neuen Live-Action-Cinderella, das diesen Monat eröffnet, sind wir&Noch mehr aufgeregt, dass die Geschichte von nur hübsch-Mädchen-trifft-schön-Prinz aktualisiert wurde. Regisseur Kenneth Branagh versuchte, der geliebten Geschichte ein zeitgenössisches Element hinzuzufügen, eine Moral, mit der wir uns alle identifizieren konnten. Die Oscar-Preisträgerin Cate Blanchett, die die böse Stiefmutter spielt, erklärte dies für The Telegraph :

"[Branagh] sprach weiterhin von Freundlichkeit als Supermacht, von der ich denke, dass sie die Geschichte aufgenommen hat In eine moderne Arena, in der Ökonomie alles ist, wenn du innehältst und innehaltest, Empathie und Freundlichkeit gegenüber jemandem hast, dann können die Menschen überall um dich herumgehen, die Tatsache, dass ihre Güte und Freundlichkeit siegt, dass sie wirklich wahr ist ist eine Supermacht, ist eine wunderbare Botschaft in der heutigen Welt. "

Hurra, weil sie kleinen Mädchen lehrt, dass Freundlichkeit Hand in Hand mit Schönheit geht! (Okay, und wir auch große Mädchen!)

-Hannah Allen White

Marvel Marathons kommen!

Nachrichten kamen diese Woche, dass in diesem Sommer erwartet Blockbuster Avengers: Age of Ultron (Eröffnung 1. Mai) Marvel Marathons im ganzen Land, mit einer Reihe von Filmen aus dem Marvel-Vers, aus bringen Iron Man bis Thor bis Captain America, in einer Screening-Sitzung, die mehr als 24 Stunden dauern würde.

Wenn Sie diese Zeit nicht haben, haben Sie dann dieses kurze Video gesehen, wie es wäre, wenn Wes Anderson X-MEN leiten würde? Denn gerade für diejenigen, die den Regisseur Grand Budapest Hotel mögen, müssen Sie einfach.

-MRS

Ein Blick auf Lauren Bacall

Studentische Kuratoren im Museum der New Yorker Fashion Institute of Technology ehren die verstorbene Ikone Lauren Bacall mit einer Ausstellung namens "Lauren Bacall: The Look."Die Ausstellung zeigt etwa ein Dutzend Stücke, die die Schauspielerin aus ihrer persönlichen Garderobe und ihren Kostümen spendete.

Abgesehen von der Marke, die sie Hollywood als Schauspielerin hinterlassen hat, war sie auch Gastgeberin für ein CBS-Special namens" Bacall and the Boys "1968, im gleichen Jahr begann sie, Kleidung und Accessoires an FIT zu spenden. Während des einstündigen Programms interviewte Bacall Couturiers Marc Bohan für Christian Dior, Pierre Cardin, Yves Saint Laurent und Emanuel Ungaro über ihre Herbstkollektionen aus Paris Das ist nicht beeindruckend genug, Bacall selbst modelliert einige ihrer Kreationen während der Show, von denen einige im FIT-Exponat zu sehen sind.Dieser exklusive, aber intime Blick in den zeitlosen Stil von Bacall erstreckt sich bis zum 4. April.

- HAW

Badeanzüge, mit denen Sie sich selbst gut fühlen

Wenn Ihnen der Gedanke an eine Badesaison Angst macht, dann können Sie ModCloths neue Bademoden-Werbekampagne einfach nur lieben, nicht nur ModCloth 'sbathing Anzüge schreien Vintage-inspirierte Eleganz, aber das Unternehmen hat auch ihre eigenen Mitarbeiter (in verschiedenen Formen und Größen) überzeugt, die Linie zu modellieren. Wie ModCloths Merchandise-Stylist es ausdrückte, ist die Idee, dass sich andere Frauen "in den Bildern der Kampagne sehen können" und ihren Körper als einzigartig schön erkennen. Wenn Sie Lust auf ein kleines Badevergnügen haben, sollten Sie unseren Leitfaden für die beste Bademode für jeden Körper auschecken.

-SC

Hat Gesundheit der Männer Photoshop Bieber?

Die Nachrichten über die vielen unrealistischen Bilder auf den Titelseiten dieser Magazine mögen niemals enden, aber die Offensive dieser Woche ist anders, weil sie von einem Mann ist. Die neueste Ausgabe von Men's Health mit einem hemdlosen und flexiblen Justin Bieber auf dem Cover hat viele getroffen, um nur ein bisschen mehr aufgepeppt als die Realität zu sein. Der Sänger besteht darauf, dass es sein wahrer Körper ist, aber angesichts der Häufigkeit von gefälschten Covern an Zeitungskiosken genügt es zu sagen, dass ich kein Belieber bin.

-MRS

Mehr Chancengleichheits-Objektivierung?

Also, das ist die Sache mit den Männern in der Pariser Metro. Sie sehen wirklich gut aus. Ähnlich wie die aktuelle Bildersammlung von "Hot Dudes Reading" auf der New Yorker U-Bahn beurteilt dieser Trend in Paris ausschließlich die Niedlichkeit. Vielleicht bin ich nicht die richtige Person, um zu fragen, weil ich denke, dass Paris im Grunde für jeden gut aussieht, aber wir müssen irgendwo eine Grenze ziehen. Wenn wir als Frauen es nicht mögen, nur nach dem Schein beurteilt zu werden, müssen wir fragen: Streben wir nach Gleichbehandlung, indem wir Männer auf die gleiche Weise beurteilen, oder wollen wir, dass alle Geschlechter von dieser Vergegenständlichung frei sind? Denkanstöße für deine nächste U-Bahnfahrt.

-MRS

Film über Vergewaltigung in Indien verboten

Diese Woche gab es in Indien eine Kerfufle, nachdem das Land einen Film namens India's Daughters wegen Vergewaltigung und Vorurteilen verboten hatte. Laut Reuters , "Spät am Dienstag wies der indische Innenminister die Polizei von Delhi an, eine gerichtliche Verfügung zu erwirken, die die Freilassung des Films verbietet." Beamte schlagen vor, dass das Verbot war, die Würde von Frauen zu schützen, seit der Film Interviews mit einem reuelosen Vergewaltiger enthält, der für den Tod einer 23-jährigen Frau verantwortlich ist.Ich habe den Film nicht gesehen, aber ich weiß, dass ein Dokumentarfilm über Vergewaltigung nie ein angenehmes Seherlebnis sein wird. Da die Regisseurin Leslee Udwin selbst eine Vergewaltigungsüberlebende ist, denke ich, dass es sich lohnt zu hören, was sie zu sagen hat.

-MRS

Die gute Nachricht der Woche

Was wäre, wenn Sie wüssten, dass Sie den Obdachlosen wirklich und sinnvoll helfen können? Und wie könnten Sie das für nur einen Dollar tun? Ein Pizzaladenbesitzer in Philadelphia zeigt Mitleid mit dem obdachlosen Stück Pizza auf einmal.

Vor etwas mehr als einem Jahr verließ Mason Wartman seinen Job an der Wall Street, um Rosa zu gründen. s Pizza. Als ein Kunde für ein Stück im Voraus für eine Scheibe predigen wollte, während Obdachlose an einem Tag vorbeikamen, entschied Wartman, dafür zu sorgen, dass er immer ein Stück zur Verfügung stellen konnte - auch wenn Das Geld ist knapp geworden. Wartman schnappte sich eine Post-It-Notiz, steckte sie an die Wand neben der Kasse und fragte die Kunden, ob sie sie nicht hätten. Ich möchte bei jeder Transaktion für ein Stück Vorauszahlung leisten. Das Konzept hat sich durchgesetzt, und die Wände sind praktisch mit Post-It-Notizen bedeckt. Einige haben nette Notizen und Worte der Ermutigung, während andere einfach Initialen haben, aber sie alle bedeuten eine warme Mahlzeit für eine bedürftige Person. Bis heute, Rosa's hat seiner obdachlosen und bedürftigen Bevölkerung mehr als 8 500 Stück Prepaid-Pizza gegeben. Wenn du'Kommen Sie in Philadelphia in Betracht für eine köstliche Pizza. Wenn du'Ich möchte nicht spenden, sondern spenden, schau dir Rosas Website an.

-HAW

Lassen Sie Ihren Kommentar