Während sie aus waren

Einführung "While You Were Out "ein Freitagsfeature von kurzen Notizen und Kommentaren der Woche. Ob es & apos; s etwas du & apos; d diskutieren am Wasserkühler oder zur Happy Hour, you & apos; Ich finde es in unserem Raster, zusammen mit unserer Meinung, ob oder ob es? s lobenswert oder erschütternd. Wir & ap; Es freut mich, dir die Veryly Editoren & Apos; quicktakson die Geschehnisse dieser Woche!

Schweinefliegen und andere Dinge, die diese Woche geschahen

George Clooney heiratete diese Woche den Menschenrechtsanwalt Amal Alamuddin in Venedig. Laut TIME verdoppelt diese Nachricht die Chancen, dass Clooney für den Präsidenten kandidiert.

Ich möchte Gott, meinen Eltern und diesem zufälligen Kerl danken, der mit mir gemacht hat...

In der neuesten Ausgabe von zeigt Marie Claire eine Coverstory über Ariana Grande, in der sie verrät, "wie sie an die Spitze ihrer Karriere geschossen hat": scheinbar mit einem Typen in einem Musikvideo rumknutschen. Wirklich ? Laut Grande hat das geschlechtliche Image mehr Aufmerksamkeit für ihre Musik gefunden und ist für ihren Erfolg verantwortlich. Es ist schwer zu glauben, dass die Mini-Mariah Carey nicht allein aufgrund ihres Talents die Spitze der Charts erreicht hätte. Es ist eine Sache zu sagen, ein vulgäres Video war ein Wendepunkt in seinem Image, aber ein ganz anderer, zu sagen, es ist verantwortlich für das Hochschießen Ihrer Karriere. Memo an Ariana Teen Fans: Wir empfehlen dies nicht als eine zuverlässige Methode für den Aufstieg.

"Nein sagen ist sexy"

So sagt die Zero Dark Thirty Schauspielerin Jessica Chastain in einem Interview mit Refinery29. Sie erklärt: "Eine kämpfende Schauspielerin kam zu mir - sie kämpfte wirklich in Los Angeles und sie sagte, sie wisse nicht, was zu tun sei, weil einige ihrer Freunde sagten, dass sie zu all diesen Partys gehen musste. Das ist absoluter Bulle Man muss nicht auf eine Party gehen, um Schauspielerin zu werden, man muss nicht schummeln, man muss sich nicht mit jemandem aus der Branche verabreden, eine Frau sollte sich wohlfühlen und verstehen, dass ihr Wert von ihrem Talent abhängt und Intelligenz, und nicht von ihrem Geschlecht. Respektiere dein Talent und stelle sicher, dass andere Leute das tun. Viele Leute werden versuchen, dich zu erniedrigen. " Und so ist es.

Ja Bedeutet Ja

Kalifornien hat kürzlich Gesetze erlassen, nach denen ein Nichtvorhandensein eines sexuellen Fortschritts nein bedeutet; nur ein verbales Ja bedeutet ja . Newsflash: Frauen sind Menschen mit Stimmen ; Wenn wir nicht so weit gehen zu sagen, dass wir interessiert sind, sind wir wahrscheinlich nicht! Ob dies die Anzahl sexueller Übergriffe des Staates verringern wird, ist unklar, aber zumindest ist es eine rechtzeitige, wenn nicht sogar offensichtliche Erinnerung, dass, ungeachtet dessen, was einige fantasieorientierte Männer sich wünschen, ein Nonresponse genau das ist - nichts.

Danke aber nein Danke

In anderen Nachrichten haben einige Technikfreaks eine App entwickelt, um festzustellen, ob zwei Personen einvernehmlichen Sex haben.Hey, jeder schreibt gerade SMS, warum also eine menschliche Unterhaltung mit der Person, mit der du ins Bett gehen willst, wenn du stattdessen ein paar Klicks auf dem Bildschirm machen kannst? Es beginnt damit, dass eine Person eine andere fragt, ob sie "Good2Go" ist. Der Partner kann dann aus drei Antworten wählen: "Nein danke", "Ja, aber... wir müssen reden" oder "Ich bin Good2Go". Als nächstes bestätigen sie ihr Nüchternheitsniveau: "Nüchtern", "Leicht berauscht", "Berauscht aber Good2Go" oder "Ziemlich verschwendet". Wenn jemand auf "Pretty Wasted" klickt, ändert der Bildschirm sofort die Antwort auf "Nein".

Das Problem ist, egal wie gut es gemeint ist, die App ist Mist. Erstens, haben wir nicht gerade gelernt, dass nur ja Ja bedeutet? Der Gimmick-Satz Good2Go anstelle eines klaren Ja ist zumindest ein schlechtes Timing für die Vermarktung der Markenbekanntheit. Zweitens, bedeuten nicht "schön verschwendet" und "berauscht" dasselbe? Und würde Intoxikation die Wahrscheinlichkeit nicht ausschließen, dass Menschen vernünftig antworten werden? Kommt schon Leute.

Stella!

Die Modedesignerin Stella McCartney hat diese Woche einen Instagram-Fauxpas veröffentlicht, in dem sie ein Modell ausstellt, das aussieht wie ein unterernährtes Model, das das neueste Tank-Top des Designers mit der Aufschrift "Worn well!" Trägt. Nach Erhalt der Gegenreaktion ersetzte das Konto das Bild durch ein gesünder aussehendes Modell, das dasselbe Hemd trug. Das Flub zeigt etwas, das wir nicht immer so stark unter den Schichten der Designerklamotten sehen: Viele Modelle haben kranke Körper. Während Stella recht hatte, das Foto auszutauschen, werden wir froh sein, wenn sie und andere Designer diese ungesunden Schönheitsstandards in ihrer Arbeit auf der ganzen Linie austauschen - nicht nur als eine schnelle Anstrengung der PR-Bereinigung.

Auf der Plus-Seite...

Es gibt dieses neue Ding namens Full Figured Fashion, das Stil auf verschiedene Frauen von ethnischer Zugehörigkeit, Größe und Form auf den Rollbahnen zeigt. Alexandra Boos, die für das TRUE Model Management und das PLUS Model Magazin arbeitet, hat im vergangenen Sommer in Downtown Manhattan ein Showcase für Mode eröffnet, die zu echten Frauen passt. Sind Initiativen wie diese Fettleibigkeit zu feiern, wie manche denken? Ich denke nicht. Der New Yorker Artikel, der die Bewegung profiliert, enthält ein Zitat von einer Frau, die zugibt, dass sie in einem Diätprogramm ist. Aber, sage ich, egal wo sich eine Frau auf ihrer Reise befindet, sie verdient eine stilvolle Kleidung.

Je Ne Sais Quoi

Niemand kann Karl Lagerfelds neuesten Trick verstehen. Der Chanel-Designer, der dafür bekannt ist, dass er sagt "alles, was ich tue, ist ein Witz", begann seine neueste Startbahn mit einem gespielten feministischen Protest. Models trugen Schilder mit obskuren Botschaften wie "Jungs sollten auch schwanger werden!" Da unter den Kauderwelschzeichen einer war, der "He For She" las, werde ich annehmen, dass er gegen Emma Watsons UN-Initiative wischt, was darauf hindeutet, dass es eine Scharade von wenig Substanz ist. Sie sind anderer Meinung? Nun, wenn es um Lagerfelds Motive geht, ist eine zufällige Schätzung so gut wie jede andere.

Unscharfer Feminismus

In der November-Coverstory von Cosmopolitan macht Model Emily Ratajkowski, die in "Robin Thickes" Musikvideo "Topless" zu sehen ist, provokativ: "Ich fühle mich glücklich dass ich tragen kann, was ich will, schlafe mit wem ich will, und tanzen, wie ich will, und immer noch eine Feministin sein, "am ehesten mit Bezug auf ihr Musikvideo Anspruch auf Ruhm.Das Interview sollte den Film Gone Girl fördern, in dem sie Ben Afflecks Geliebte spielt. Im Gespräch mit Yahoo Style sagt Ratajkowski, sie sehe die Frau, die sie spielt, als "extrem süß". "Sie ist eine nette Person, die ihren Freund wirklich liebt. Keine Herrin fühlt sich an wie die Herrin - sie fühlen sich wie eine liebende Frau oder Freundin, weißt du?" So wie jemand, der die feministische Sache verletzt, sich nicht immer fühlt, als würde jemand die feministische Sache verletzen, richtig?

Weil man Männer neben nackten Frauen voll bekleidet zeigt, hat das nichts mit der Ungleichheit der Geschlechter zu tun. Es gibt auch keinen Song mit Rap-Lyrics, der Frauen dazu bringt, das zu tun, was Männer wollen. Ganz zu schweigen davon, wie Ratajkowski letztes Jahr in einem Interview zugegeben hat, dass der Videoregisseur sie nach der Ablehnung des Angebotes immer wieder dazu drängte, im Video zu sein. Nein, das fühlt sich nicht so an, als würde es die feministische Sache verletzen.

Aber nicht alles ist verloren...

Gail Dines, Forscherin und Autorin des Buches Pornland: Wie die Pornoindustrie unsere Sexualität entführt hat ist mit einem kraftvollen Dokumentarfilm erschienen.

Lassen Sie Ihren Kommentar