Stil auflösung: sei nett zu dir selbst

Um ehrlich zu sein, ich kämpfe.

Es gibt Zeiten, in denen ich in den Spiegel schaue und ziemlich hart auf mich selbst bin. In meinen erbärmlichsten, selbstzerstörerischen und wahnhaften Momenten kann mein ganzer Tag diktiert werden, ob ich mit dem Spiegelbild zufrieden bin oder nicht, das mich anstarrt. Ich kann die kleinsten Dinge aussortieren und dann erlauben, dass sie mich in eine saure und unangenehme Stimmung werfen, die jeder genießen kann. In diesen Fällen wird das Anziehen und Auftragen von Make-up zu einer mühsamen Aufgabe, auf die ich lieber verzichten möchte.

Der Himmel weiß, dass das keine gesunde Einstellung ist. Ich wage zu sagen, dass wir alle irgendwann in unserem Leben dasselbe getan haben. Für diejenigen unter uns, die Schwierigkeiten damit haben, sich klar zu sehen, hilft die Bombardierung der Neujahrsvorsätze des Klischees nicht dem Kampf mit jenen, die Spiegelmomente hinterfragen.

Also ich & amp; Ich habe beschlossen, "Genug schon!" zu sagen. Ich versuche seit vielen Jahren zu verstehen, wo mein wahrer Wert und meine wahre Schönheit liegen, Über die Zeit fing ich an, mich selbst freundlich zu behandeln, anstatt mir Gedanken darüber zu machen, ob ich genug war oder nicht. In diesem Sinne schlage ich vor, dass wir alle für uns selbst freundlicher sind. Was sagst du?

Trotz meiner Abneigung gegen Neujahrsresolutionen habe ich beschlossen, Aconcrete Goaland alle dazu zu bringen, sich mir anzuschließen. Jeden Tag, wenn ich in den Spiegel schaue, werde ich wenigstens eine Sache sagen, die ich an mir selbst schätze, auch wenn mir danach ist. Hier geht es nicht um ein "gutes Mantra", sondern um eine echte Übung, um etwas über dich selbst, deinen Wert und deine unbestreitbare Schönheit zu erfahren.

Wir beginnen die Herausforderung mit unserem eigenen Verily -Team. Werden Sie sich uns anschließen?

Lassen Sie Ihren Kommentar